Die Punkrock-Band die ärzte hat mit auch ihr zwölftes reguläre Studioalbum veröffentlicht. Die Berliner verzichten dabei auf grossartige, musikalische Experimente. Inhaltlich beschäftigt sie die Platte dafür auch mit dem Älterwerden – Wenn auch nicht auf traditionelle Weise.

jt.Auch Punks altern. Das sieht man nicht nur an John Lydon, besser bekannt als Johnny Rotten von den Sex Pistols, oder den Toten Hosen. Die Jahre sind auch bei den ärzten nicht spurlos vorbei gegangen. Und so rechnen sie in Ist Das Noch Punkrock? mit den Freunden von damals ab, die sich jetzt bei Ikea eine neue Küche kaufen. Aber ist das noch Punkrock?/ wie dein Herz schlägt, wenn sie dich küsst/ Ist das noch Punkrock?/ wenn euer Lieblingslied in den Charts ist?“ – ironischerweise erreichte auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz 1 der Charts.

Gleichzeitig gibt sich das Trio vertraut juvenil und besingen in Fiasko die pubertären Schwierigkeiten, ein Mädchen anzusprächen. Die Liebe und das mit ihr gekoppelte Leiden ist auch Thema in Miststück, wobei man sich allein beim Songtitel bereits die Ausrichtung des Songs erdenken kann. Pure Ernsthaftigkeit sucht man dennoch vergeblich: „Im Bad liegen noch zwei, drei Tampons./ Sie sind von dir, ich bewahre sie auf.“

Die ärzte halten noch immer an der berüchtigten, heimtückisch bissigen Ironie fest, die sie mehr als einmal ins Fadenkreuz des Etablissements rückte. Farin Urlaub, Bela B und Rod machen keinen Hehl daraus und rocken fleissig vorwärts.
Und Stimmung verbreiten sie ohnehin. Cpt. Metal ist eine rasante Heavy Metal-Nummer, die aus dem Punk-Rahmen fällt, und beschwört darin den gleichnamigen Superhelden, der gegen die langweiligen Popstars kämpft. „Du hörst Mariah Carey und du spürst den Hass/ Ruf einfach Käpten Metal, auf den ist noch Verlass“

Über 16 Songs hinweg zelebrieren die ärzte eine gesellschaftliche Satire, nehmen alles aufs Korn von der Religion bis zum Hipstertum. Die ärzte-Fans kommen mit auch auf ihre Kosten. Junge und Junggebliebene können mit einem Kauf nichts falsch machen. Selbst wenn das Album die grosse Innovation auslässt, sind die ärzte auf diese gar nicht angewiesen. Denn im einheitlichen Mainstream-Sumpf paddelt das Trio ungerührt mit ihrem stilechten Sound und irritiert Otto Normalhörer noch immer.

Label: Hot Action Records
VÖ: 13. April 2012

Tracklist

01. Ist Das Noch Punkrock?
02. Bettmagnet
03. Sohn der Leere
04. TCR
05. Das Darfst Du
06. Tamagotchi
07. M&F
08. Freundschaft Ist Kunst
09. Angekumpelt
10. Waldspaziergang Mit Folgen
11. Fiasko
12. Miststück
13. Das Finde Ich Gut
14. Cpt. Metal
15. Die Hard
16. ZeiDverschwÄndung