Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Eine schroffe Gitarre hallt durch das morgendliche Wohnzimmer. Mit federleichten Schritten schreitet die atemberaubende Rykka die Treppe hinunter. Neckisches Lächeln auf den Lippen und ein verführerischer Glanz in den Augen. Dann stimmt sie mit ihrer magisch rauen Stimme in das Lied von Timothy Jaromir ein.

Die Schweiz hat ein neues Traumpaar. Wir erinnern uns an das Grammy-gekürte Album Raising Sand von Robert Plant und Alison Krauss. Diese perfekte Harmonie. Die unsichtbare Verbindung sprüht erotische Funken zwischen Timothy und Rykka. Ihr zartbitterer Soul tanzt um seinen coolen Rock, sie nähern sich an, umschlingen sich bis zur explosiven Vereinigung.

Don’t You Honey Me ist ein romantisches Bouquet aus folkigen Klängen und rustikalem Country. Ein ehrliches Liebeslied, eine Geschichte von zwei Herzen.

I’ll never let you out of my lovin’ mind

Der Song ist das Kronjuwel auf Jaromirs EP Pacific Gold, schimmernd wie der Ozean im ersten Licht des Tages. Und wir verlieben uns beim ersten Anblick.