Noch sind die Dänen von Lukas Graham hierzulande ein ungelesenes Buch. In ihrem Heimatland hingegen feierte die junge Newcomerband einen kometenhaften Aufstieg. Am 30. Januar spielen sie im Zürcher Lokal Eldorado.

Lukas Graham (zVg)

jt. Es ist ein leichtfüssiger Mix aus Soul, Hip-Hop und Funk – ungewohnt sommerlich, wenn man bedenkt, dass die Band um Sänger Lukas Graham Forchhammer aus Kopenhagen, Dänemark stammt. Die Mitglieder kennen sich zwar schon seit der Kindheit, doch erst 2010 wurde die Band offiziell gegründet.
Auch bei Lukas Graham erwies sich die Video-Plattform YouTube als Sprungbrett zum Erfolg. So wurden zwei Videos zu den Songs Drunk In The Morning und Criminal Mind bei Forchhammer zu Hause aufgezeichnet. Wenig später erregten sie dadurch die Aufmerksamkeit von Copenhagen Records, wo die Band eine erste Single Ordinary Things veröffentlichte.
Nach dieser Single gingen 30’000 Konzertkarten über den Tisch, ohne dass die Musiker ein Album veröffentlicht hatten. Doch das selbstbetitelte Debüt folgte bereits im März 2012. Es hielt sich mehrere Woche auf Platz 1 der dänischen Charts und erreichte gleich zweimal Platinstatus.
Im vergangenen Jahr wurden Lukas Graham in den Himmel katapultiert. Nun steht die Band gleich vor zwei grossen Aufgaben: Einerseits müssen sie beweisen, dass sie kein One-Hit-Wonder sind. Andererseits müssen sie das Ausland überzeugen, denn Dänemark hat mit weniger als sechs Millionen Einwohner (Stand 2010) sogar den kleineren Markt als die Schweiz. Die Schweiz kommt am 30. Januar in den Genuss der bodenständigen und jugendlichen Musik aus dem Norden. Dann spielt Lukas Graham im Eldorado.

UPDATE

LUKAS GRAHAM: Deutschland- & Schweiz-Tournee wegen Kehlkopfentzündung abgesagt!
Nach einem großartigen Tourauftakt in den Städten Lübeck (18.01.), Kiel (19.01.) und Hamburg (21.01.) musste die dänische Band LUKAS GRAHAM heute schweren Herzens bekannt geben, dass sie die Tour aufgrund einer akuten Kehlkopfentzündung des Sängers und Frontmanns, Lukas Graham, an den geplanten Terminen nicht fortsetzen können.
Bis mindestens Ende Februar hat er striktes Singverbot.
Zu den abgesagten Shows gehört leider auch diejenige am 30.01. im Eldorado Zürich!
Die Tourdaten werden definitiv zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt werden, die Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Mit seinem Debüt-Album „Lukas Graham“ und den ersten Single-Auskopplungen „Ordinary Things“ und „Drunk In The Morning“ feierte der 23-Jährige mit seiner Band erste Erfolge – die meisten Konzerte seiner ersten Tour waren ausverkauft.

Weitere Infos zur Veranstaltung:

eldorado-zh.ch