Film & Literatur

Wo bekomme ich bitte mein phantastisches Tierwesen?

Seit dem 17. November ist es soweit: Wir dürfen uns wieder in die magische Welt von J.K. Rowling stürzen. Kopf voran tauchen wir in das Ambiente, auf welches wir lange warten mussten. Mit «Phantastische Wesen und wo sie zu finden sind» gelingt es Regisseur David Yates das Potter-Feeling fortzuführen.

Immer wieder Tom Hanks

Am 15. Januar 2009 landete ein Flugzeug auf dem Hudson River bei New York. Der Pilot der Maschine ging in die Geschichte ein. Nun hat Clint Eastwood das Ereignis, das Chesley Sullenberger zum Helden machte, verfilmt.

Entzauberung eines Fluches

Am Samstag feierte der Spielfilm «Snowden» am Zurich Film Festival (ZFF) Premiere. Der Film von Oliver Stone ist unprätentios, wenig aufregend und lässt einen f...

Independence Day: Resurgence

Fortsetzungen haben es schwer; bei «Independence Day: Resurgence» waren die Voraussetzungen allerdings unverhofft gut. Der Film ist dennoch unverhofft schlecht....

Drauffs Don Juan

Mit Drauff hat die Schweiz eine junge Schauspielcrew, die in ihren Reihen bereits bekannte Namen hat. Mit «Don Juan» bringt die Truppe einen klassischen Stoff a...

High-Rise

«High-Rise» ist ein tiefgründiger Film, der bisweilen verstört. Es geht um soziale Kämpfe und die Rolle des Einzelnen in der Gesellschaft. In der Hauptrolle spi...

Literatur für Grufties

Das WGT ist nicht nur Schaulaufen und Musik. Goth ist eine Subkultur, die vieles beinhaltet – auch Literatur. So gab es wie jedes Jahr im Haus Leipzig Lesungen....