Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am 20. Februar 2014 geben die Kanadier The Deep Dark Woods ihr erstes Konzert in der Schweiz. Der Zürcher Komplex Klub wird dann in warme Country- und Folk-Klänge gehüllt.

The-Deep-Dark-Woods_001

The Deep Dark Woods spielen warmer Folk Rock (Foto: zvg)

 

jt. Es sind schöne und sanfte Klänge, die aus den tiefen, dunklen Wäldern Kanadas zu uns kommen. The Deep Dark Woods stehen hierzulande noch in den Startlöchern. Doch in ihrer Heimat zählen sie längst nicht mehr als Newcomer. Seit 2005 sind die fünf Musiker «on the road» und schleifen an ihrem musikalischen Profil. Bereits fünf Alben hat die Band veröffentlicht, Jubilee, das jüngste, am 30. September 2013.

Ihre Songs sind voller Referenzen an die Hochzeiten des nordamerikanischen Country und Folks. Es sind Melodien, die – wie es sich für guten Country eben gehört – eine unbändige Sehnsucht entfesseln. Nicht ohne Grund lobt das «Billboard» den «zeitlosen, organischen Sound» der Band um den Leadsänger Ryan Boldt. Dass The Deep Dark Woods Bands wie Mumford & Sons locker in den Schatten stellen, erklärt sich von selbst. Die musikalischen Finessen sind nur ein weiterer Grund, weshalb man das erste Konzert in der Schweiz nicht verpassen sollte.

Weitere Infos zur Veranstaltung

goodnews.ch