Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Wie gewohnt, bietet Euch das Kofmehl auch im April wieder ein kunterbuntes Programm an. Egal ob es draussen stürmt, blitzt oder schneit, in der Kulturfabrik in Solothurn ist sicher für Alle etwas Interessantes dabei!

kfk_britshit_logo_presse

Gleich zu Beginn des Monats wartet ein besonderer Leckerbissen auf euch: The Baseballs kommen am Freitag, 3. April ins Kofmehl. Die Berliner Band macht aus wirklich jedem Song etwas Gutes, indem sie fetzigen Rock’n Roll darüber stülpen. Live sind sie sowie ein Knaller. Wer sie zu Gesicht bekommen möchte, hat sich hoffentlich gesputet, die Tickets sind nämlich alle schon weg!

Am Dienstag-Jam, dem 7. April heisst es April April, der Musiker macht was er will. Die Kulturfabrik Kofmehl stellt ein Schlagzeug, ein Keyboard, Amps und Mikrofone zur Verfügung und damit ist das Konzept auch schon erklärt: Alles ist erlaubt – zumindest, wenn es um Musik geht!

Lasst die Puppen Punk tanzen, ist das Motto des Donnerstagabends, 9. April. Die Punk Band The Toy Dolls, welche sage und schreibe bereits 50 veröffentlichte CDs zählen, werden zeigen, was Punk Legenden mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung so Alles drauf haben. Kurz bevor Frontmann Michael „Olga“ Algar sein eigenes Akustik Album Ende Mai herausbringt, machen sich die älteren Herren also nochmals auf die Socken.

Am Samstag, 11. April gibt es einerseits HouseArrest – ein Partyformat für alle die House gerne mögen und die ForEver Young Party für alle Ü-40er.

Die einzige Live Show in der Schweiz von Dog Eat Dog – den Meistern des Crossover – geht am Freitag, 17. April im Kofmehl über die Bühne. Die US-Band überzeugte bereits in den 90ern mit ihrem musikalischen Mix aus Hardcore-Punk, Metal und Rap und gilt als Vorreiter in ihrem Genre. Neue Songs und eine versprochene Überraschung seien garantiert. Vielleicht gibt es also zum Start in dieses Wochenende ganz viel Spannung, Spiel und hmmm Schokolade?

Mit einem neuen Album im Gepäck kommen am Samstag, 18. April der weltweit gefeierte Basler DJ sowie Hitproduzent Remady und der Frontmann von der Schweizer Pop-Rock Band Myron, Manu-L nach Solothurn ins Kofmehl an die Radio 32 Concert Night.

Bestuhlt werdet ihr das Kofmehl am Sonntag, 19. April vorfinden; denn unter dem Titel Atelieer: We see, too, könnt ihr einen gemütlichen Abend verbringen. Reeto von Gunten der Autor und Sonntagmorgen-Radiomann von SRF3 schickt seine liebsten Geschichtenerzähler gemeinsam auf Tour und wird euch zum Ende des Wochenendes bestens unterhalten.

Und auch am Montag, 20. April ist das Kofmehl für euch da und zwar mit Bluesrock von Fabian Anderhub. Wer seine im Januar erschienene CD The Rumors Are True  hören will, der plant wohl am besten einen Besuch in der Kulturfabrik ein. Es ist bereits seine vierte CD, die er innerhalb von nur fünf Jahren produziert hat; wenn der schöne Blonde so viel Gas gibt, was passiert dann wohl an einem Live Konzert?

Am Mittwoch 22. April erhält ihr zum ersten Mal Antworten. Worauf? Das müsst ihr die irische Hard Rock Band The Answer, welche eine Prise Blues und schwere Riffs mitbringt, schon selber fragen. Sie spielten schon unter anderem bei AC/DC und den Rolling Stones als Vorband. Ein paar Geschichten könntet ihr also sicher zu hören bekommen.

Am 25. April findet die 4. Kulturnacht in der schönsten Barock Stadt der Schweiz in Solothurn statt. Klar ist die Kulturfabrik dabei und übernimmt einen wichtigen Part mit gleich zwei Acts: Als Coach der Schweizer Sendung The Voice of Switzerland kennt ihr ihn bestimmt: Philipp Fankhauser. Wie der charismatische Herr, der auf Blues setzt, auf der Bühne klingt und als Coach hoffentlich alles perfekt macht, erfahrt ihr an diesem Abend. Und wenn er es vermasselt, gibt es immer noch die vierköpfige Band Supersiech mit ihrem neuen Album s Schicksal hueschtet. Was soll man sich darunter vorstellen? Anscheinend gibt es unverkennbare Supersiech-Melodien, das Akkordeon, satte Bläser und der Gesang von Dubach seien unverwechselbar. Ein Gemisch aus Reggae-Rhythmen, Blues, und Rap. Mit einem Ticket für die 4. Kulturnacht Solothurn könnt ihr über 60 weitere Veranstaltungen an 25 Spielstätten besuchen. Das lohnt sich bestimmt!

Am Sonntag, 26. April werden die Kleinsten ganz gross, wenn es heisst Kinderdisco. Man kann ja nie früh genug mit Party machen anfangen. Das Kofmehl sucht noch dringend Artisten, Dompteure, Zauberer und Clowns, also packt eure Kids ein und freut euch auf den Pingu-Himbeer-Sirup.

Und auch noch am letzten Tag des Aprils gibt es eine Show im Kofmehl. Am Donnerstag, 30. April zeigt euch ZiBBZ mit ihrem poppigen Mix aus Blues Rock und Electronic Dance Beats, was Schweizer Frauenpower ist. Ob ihr männlicher Co-Headliner Luca Little aus Winterthur mit seinem Pop da mithalten kann, werdet ihr selber sehen.

Wir wünschen euch viel Vergnügen im Kofmehl.

Datum Event Typ
2.4.2015 Shake It Party
2.4.2015 Hippieshit Party
3.4.2015 The Baseballs – ausverkauft! Konzert
4.4.2015 Bodyshaker Ü20 Party
4.4.2015 Colored Party
7.4.2015 Dienstags-Jam Jam-Session
9.4.2015 The Toy Dolls
The Straptones
Konzert
10.4.2015 Soundjumble Party
10.4.2015 Britshit Party
11.3.2015 Foreveryoung Party
11.3.2015 Housearrest Party
16.4.2015 Teennight Party
16.4.2015 Abschlussparty Mädchenwoche Party
17.4.2015 Dog Eat Dog
Freezes Deyna
The Ruffes
Konzert
18.4.2015 Remady & Manu-L Konzert
18.4.2015 Twenty! Party
19.4.2015 Atelieer: We see, too
Skor
Lorenz Häberli (Lo&Leduc)
Gülsha Adilji
Kathrin Hönegger
Rafi Hazera (Zukkihund)
Reeto von Gunten
Diashow
20.4.2015 Bluemonday Party
22.4.2015 The Answer
White Miles
Konzert
24.4.2015 8×15.
Basement Saints
Loreley & Me
Call Me Ramsey
John Dear
Weekend Phantom
Iwan Petrowitsch
Rocky Wood
Missue
Konzert
24.4.2015 Indiesplash Party
25.4.2015 Philipp Fankhauser Konzert
25.4.2015 Supersiech Konzert
26.4.2015 Kinderdisco Party
30.4.2015 ZiBBZ & Luca Little Konzert