Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Alkohol und Musik, was ist schöner? An manchen Tagen reicht eine Flasche roter Wein sowie gute Musik. Und doch hinterlässt der Moment eine kleine Lücke. Es wirkt undifferenziert. Bei Bier und Musik kann es gleich sein.

drinkify

Musik ist was Wunderbares. Alkohol ist was Wunderbares. Die logische Konsequenz: die optimale Mischung aus beidem muss her!

Die Website drinkify.org hilft bei der Mischung, indem die Seite für jede Band ein Rezept bereitstellt. Einfach Bandname eintippen und die Zutaten miteinander kombinieren. Manchmal – etwa bei Nirvana – genügt schon Marihuana, bei der Band Allah-Las braucht es Hennessy, Kaffee und Tonic-Water. Aber die Rezepte bleiben meist eher simpel und deswegen kaum ein Hindernis für eine ordentlich ausgestattete Minibar neben dem Plattenregal.

Der optimale Musik-Alkohol-Rausch kann nun endlich erreicht werden. Uns gefällt das.

Und welchen Drink genehmigst du dir als nächstes? Schreib’s in die Kommentarspalte!