Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Sie ist zurück: die früherer Rotzgöhre und Provokateurin P!nk macht die Schweiz wieder unsicher. Ein paar Jährchen älter geworden ist sie, und durch ihr Mutter Dasein bestimmt auch etwas ruhiger – aber den Rock’n’Roll behält sie bei. Am 21. Mai besucht sie mit ihrer The Truth About Love-Tour das Hallenstadion in Zürich.

Pink_001

(pinkspage.com)

ss. Früher galt sie als provokant, frech und unbändig. Heute ist sie verheiratet und stolze Mutter: Alecia Beth Moor alias P!nk. Über die Jahre hatte sie sich von dem Teeniestar, das mit knallig pinken Haaren durch die Welten zog, zu einem wahren Weltstar gemausert. Mit akrobatischen Trapezeinlagen und ihrer stimmlichen Stärken vermochte sie es, so manchen Kritiker erstummen zu lassen.

Mit ihrem aktuellen und sechsten Studio Album The Truth About Love meldet sich die nun 33-jährige Sängerin zurück. Und auch dieses Mal soll es heiss zu und her gehen, so jedenfalls zeigen es P!nks Bilder auf Twitter. Ein Star, der keine Mühe scheut, eine fantastische Bühnenshow auf die Beine zu stellen, ohne dabei auf ihren Gesang zu verzichten. Man darf also gespannt sein!

Weitere Infos zur Veranstaltung

www.hallenstadion.ch
www.goodnews.ch